Unfall : Fußgängerin in Pankow schwer verletzt

Eine Fußgängerin in Berlin-Pankow ist von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Sie hatte eine für sie rote Ampel überquert.

Die 31-jährige Fußgängerin hatte nach ersten Erkenntnissen die Bornholmer Straße bei für sie roter Ampel überqueren wollen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein 72 Jahre alter Autofahrer konnte seinen Wagen nicht rechtzeitig zum Stehen bringen. Die Fußgängerin kam schwer verletzt ins Krankenhaus, der Autofahrer blieb unverletzt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben