Unfall : Hüpfburg am Olympiastadion gekippt - vier Kinder verletzt

Eine umgekippte Hüpf- und Rutschburg hat am Nachmittag am Olympiastadion mehrere Kinder unter sich begraben; vier mussten mit Prellungen und Platzwunden im Krankenhaus behandelt werden.

BerlinEine Hüpf- und Rutschburg am Berliner Olympiastadion ist am Nachmittag umgekippt. Nach Polizei-Angaben wurden dabei vier Kinder leicht verletzt. Der Grund: Das etwa fünf bis sechs Meter hohe Spielgerät war offenbar unzureichend gesichert. Drei Jungen und ein Mädchen im Alter von zehn bis elf Jahren mussten mit Prellungen und Platzwunden ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Besorgte Eltern hatten die Feuerwehr alarmiert. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein. (jvo/dpa/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar