Unfall im Friedrichstadtpalast : Artistin verunglückt bei Showeinlage

Schrecksekunde vor 1.900 Zuschauern: Beim Auftritt der Shenyang Artistic Groupe stürzte eine chinesische Artistin am Donnerstagabend aus etwa 2 Metern Höhe auf die Bühne. Sie trug keine schweren Verletzungen davon.

von und Thomas Arnold

Am Donnerstagabend ist eine Artistin während einer Show der Shenyang Artistic Troupe verunglückt. Das Unglück ereignete sich in der ersten Hälfte des Programms, gegen 19.50 Uhr. Die chinesische Künstlerin seilte sich nach dem Bericht eines Augenzeugen gemeinsam mit sieben Kollegen ungesichert aus etwa zehn Metern Höhe ab. Laut einer Mitteilung des Friedrichstadtpalastes sei die Künstlerin "beim Herunterfahren aus etwa 1,50 bis 2,50 Meter Höhe, also etwa zwei Sekunden vor dem regulären Aufsetzen auf dem Boden, abgerutscht und mit der Hüfte aufgeschlagen".

Laut dem Augenzeugen stürzte die Frau kopfüber auf den Boden und habe kurzzeitig hilflos auf der Bühne gelegen, bevor die Veranstaltung unterbrochen und die Musik ausgeschaltet wurde. Die Artistin war nach dem Sturz bei Bewusstsein, habe es aber nicht geschafft, aus eigener Kraft aufzustehen. Schließlich habe ein anderer Artist die Verunglückte von der Bühne getragen - eigentlich hätte die Artistin bis zum Eintreffen eines Notarztes nicht bewegt werden dürfen. Der Akt wurde laut dem Augenzeugen abgebrochen, aber wenige Minuten später wurde die Show fortgesetzt. In der Pause habe der Intendant dann mitgeteilt, dass die Artistin vermutlich keine schwere Verletzungen davongetragen habe.

Hinter der Bühne wurde die Artistin laut einem Sprecher des Friedrichsstadtpalastes erstversorgt, anschließend sei die Artistin in die Charité transportiert worden. Dort wurde ein blauer Fleck am Kinn festgestellt - ob sie auch Hüftverletzungen davontrug, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Die Artistin ist aber ansprechbar und kann ihre Gliedmaßen bewegen. Am Freitagnachmittag wurde sie weiter in der Charité beobachtet, eine chinesische Dolmetscherin steht ihr zur Seite. Nach Angaben des Friedrichstadtpalastes ist die Artistin auf dem Weg der Besserung.

Die Showeinlage, bei der die Artistin verunglückte, soll nun für die nächsten beiden Tage ausfallen. Derzeit wird untersucht, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Dazu sollen auch externe Gutachter eingeschaltet werden. Ab Dienstag soll die Showeinlage dann wieder aufgeführt werden.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar