Unfall im Oberstufenzentrum : Lehrerin durch herab fallende Decke verletzt

Eine Lehrerin ist am Montag leicht verletzt worden, als an einer Tempelhofer Schule Teile einer Decke herab fielen. Nun ermittelt das Landeskriminalamt.

von

Die 50-jährige Lehrerin war gegen 12.40 Uhr in der Mensa des "Oberstufenzentrums Logistik, Touristik, Immobilien, Steuern" in der Dudenstraße in Tempelhof. Plötzlich lösten sich Deckenteile, welche die Frau am Kopf und an den Armen trafen. Sie erlitt Hämatome und eine Schädelprellung und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Eine Zeugin, die ebenso an der Schule arbeitet, berichtete der Polizei, dass die Decke erst vor zwei Wochen saniert worden sei.

Nun ermittelt das Landeskriminalamt wegen des Verdachts einer Baugefährdung. Der Bereich wurde bis auf Weiteres geschlossen.

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben