Unfall in Berliln-Mitte : Radfahrer nach Sturz auf Intensivstation

Bei einem Sturz nahe dem Potsdamer Platz in Berlin-Mitte hat sich ein Radfahrer so schwer verletzt, dass er nun auf der Intensivstation liegt.

von

Der 51-jährige Radfahrer war um kurz nach Mitternacht auf dem Radweg in der Ebertstraße in Richtung Potsdamer Platz unterwegs, als er nach Zeugenangaben an der Ecke Hannah-Arendt-Straße stürzte. Ein herbeigerufener Rettungswagen brachte den Mann, der schwer am Kopf verletzt war in ein Krankenhaus. Er stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar