Unfall in Berlin-Friedrichshain : Motorradfahrer brach sich Bein

Bei einem Unfall in Friedrichshain hat sich ein Motorradfahrer am Sonntag ein Bein gebrochen. Auch seine Mitfahrerin wurde verletzt.

von

Der 41-Jährige ist gegen 20.30 Uhr gemeinsam mit seiner 39 Jahre alten Mitfahrerin in der Frankfurter Allee in Richtung Karl-Marx-Allee unterwegs gewesen. An der Proskauer Straße wich er einer nach links abbiegenden Hyundai-Fahrerin aus, die ihm zuvor entgegengekommen war. Der Kawasaki-Fahrer verhinderte einen Zusammenstoß, stürzte jedoch. Dabei brach er sich ein Bein, seine Mitfahrerin erlitt eine Hüftprellung sowie Schürfwunden, konnte jedoch nach einer Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Die 28-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

Autor

14 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben