Unfall in Berlin-Friedrichshain : Touristin stürzt von Warschauer Brücke

Eine betrunkene Touristin ist am Samstagmorgen von der Warschauer Brücke gestürzt. Die Australierin kam mit Knochenbrüchen auf die Intensivstation.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Eine 26 Jahre alte Touristin aus Australien ist am Samstagmorgen bei einem Sturz in Friedrichshain schwer verletzt worden. Laut Polizei fiel die Frau gegen 4.55 Uhr auf der Warschauer Brücke mehrere Meter tief von einer Treppe, die zur Tamara-Danz-Straße hinabführt.

"Nach unseren bisherigen Erkenntnissen war es ein Unfall", hieß es am Samstagvormittag bei der Polizei. Die Frau soll betrunken gewesen sein, als sich das Unglück ereignete.

Die Touristin zog sich bei dem Sturz mehrere Knochenbrüche zu. Sie kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Sie liegt auf der Intensivstation.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben