Unfall in Berlin-Kreuzberg : Mercedesfahrer erfasst Fußgänger und verletzt ihn schwer

An einer Ampel überquert ein 36-Jähriger die Fahrbahn am Mehringdamm und wird von einem Mercedes erfasst. Die Polizei prüft, ob der Mann bei Rot auf die Straße lief.

Ein Rettungswagen in Berlin im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen in Berlin im Einsatz. (Symbolbild)Foto: picture-alliance/ ZB

In Kreuzberg ist es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Mercedesfahrer und einem Fußgänger gekommen. Nach Angaben der Polizei befuhr der 31-jähriger Autofahrer gegen 19:30 Uhr die Kreuzbergstraße in Richtung Bergmannstraße und bog nach links in den Mehringdamm ein. Dabei übersah er offensichtlich den 36-jährigen Fußgänger, der den Mehringdamm an einer Ampel überquerte, und erfasste ihn. Die Ermittler prüfen nun aber auch, ob der Fußgänger bei Rot über die Ampel gegangen war.

Alarmierte Rettungskräfte und ein Notarzt übernahmen die Erstversorgung und brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Autofahrer blieb unverletzt. (Tsp)

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben