Unfall in Berlin-Lichtenberg : BMW-Fahrer missachtet Rot - Fußgänger schwer verletzt

Auf der Frankfurter Alle ist am Montagabend ein 60-Jähriger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Fahrer des Wagens war offenbar bei Rot über die Ampel gefahren.

von

Der Unfall ereignete sich gegen 19.30 an der Einmündung der Atzpodienstraße in die Frankfurter Alle in Lichtenberg. Wie die Polizei mitteilte, überfuhr ein 50-Jähriger mit seinem BMW eine rote Ampel und erfasste dabei einen 60-jährigen Fußgänger.

Dieser erlitt schwere Verletzungen, unter anderem Prellungen am Rumpf und an der Wirbelsäule. Der Fußgänger kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Gegen den Fahrer ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Autor

29 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben