Unfall in Berlin-Marzahn : Motorradfahrer stößt mit Lkw zusammen und bricht sich Bein

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Marzahn hat ein 40-jähriger Motorradfahrer mehrere Knochenbrüche an einem Bein erlitten. Er war an einer Kreuzung mit einem abbiegenden Lkw zusammengestoßen.

Julian Graeber

Der 43-jährige Lkw-Fahrer wollte nach Angaben der Polizei gegen 14.45 Uhr von der Bitterfelder Straße nach links in die Otto-Rosenberg-Straße abbiegen. Da ein entgegenkommender Lkw, der sich in der Kreuzungsmitte befand, seinen Sichtbereich einschränkte, tastete sich der Lkw-Fahrer weiter in den Kreuzungsbereich hinein. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen und brachte diesen zu Fall.

Der 40-jährige Suzuki-Fahrer wurde mit mehreren Knochenbrüchen an einem Bein zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben