Unfall in Berlin-Rummelsburg : Fußgängerin erlag ihren Verletzungen

Eine Fußgängerin ist an den Folgen eines Unfalls in Berlin-Rummelsburg nun im Krankenhaus gestorben.

von
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Die 42 Jahre alte Frau, war bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Rummelsburg am 4. Februar lebensgefährlich verletzt worden. Sie starb am Sonntag im Krankenhaus. Die Fußgängerin hatte am vergangenen Dienstag gegen 9.40 Uhr die Marktstraße bei grüner Ampel überquert und war hierbei vom Auto eines 69-Jährigen erfasst worden, der von der Schreiberhauer Straße nach links in die Marktstraße abgebogen war. Die 42-Jährige ist die vierte Verkehrstote in diesem Jahr.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben