Unfall in Französisch-Buchholz : Beifahrerin bei Zusammenprall verletzt

Bei einem Auffahrunfall in Französisch-Buchholz ist am Montag eine Beifahrerin schwer verletzt worden. Sie liegt nun im Krankenhaus.

von

Die 57-jährige Beifahrerin war im Auto eines 64 Jahre alten Fahrers auf der Haupt- in Richtung Mühlenstraße unterwegs. Weil er auf den Parkplatz eines Supermarktes fahren wollte, stoppte er. Dabei konnte ein hinter ihm fahrender 34-Jähriger in seinem Toyota nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Wagen des 64-Jährigen auf. Die Beifahrerin erlitt durch die Wucht des Aufpralls Verletzungen am Kopf und am Bein und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Autofahrer klagten über Kopfschmerzen und Schwindelgefühl, benötigten laut Polizei aber keinen Arzt. Die Ermittlungen dauern an.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben