Unfall in Hellersdorf : Fußgängerin wird von Tram erfasst

Eine Fußgängerin ist Montagnacht in Hellersdorf von einer Straßenbahn angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Vermutlich hatte sie die herannahende Bahn nicht gesehen.

In der Nacht zum Dienstag, gegen 23 Uhr, ist eine Fußgängerin in Hellersdorf von einer Straßenbahn der Linie M6 angefahren worden. Vermutlich bemerkte die 24-Jährige Frau die herannahende Bahn nicht, als sie die Mittelinsel in der Risaer Straße überqueren wollte. Obwohl die 46-Jährige Zugführerin bremste, konnte der Zusammenstoß nicht verhindert werden. Das Unfallopfer wurde lebensgefährlich verletzt und liegt derzeit im Krankenhaus. Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ärztliche Hilfe gebracht.

(Tsp)

31 Kommentare

Neuester Kommentar