Unfall in Kreuzberg : Radfahrer lag schwer verletzt auf Brücke

Ein Autofahrer hat in der Nacht zu Freitag einen Radfahrer, in Kreuzberg auf der Monumentenbrücke liegend, gefunden. Der Radler war offenbar bei regennasser Fahrbahn ausgerutscht.

von

Der 53-jährige Autofahrer war um kurz vor Mitternacht in Kreuzberg unterwegs, als er plötzlich sah, dass ein Radfahrer verletzt auf der Fahrbahn der Monumentenbrücke lag. Der Autofahrer rief einen Krankenwagen. Der Verletzte wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht. Ersten Ermittlungen zufolge war er offenbar mit zu hohem Tempo auf der nassen Fahrbahn unterwegs und dann ausgerutscht und gestürzt.

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben