Unfall in Lichtenberg : Beim Sprint zur Tram-Haltestelle von Auto erfasst

Sie wollte schnell zur Straßenbahnhaltestelle - das wurde einer 31-Jährigen in Lichtenberg am Mittwochabend zum Verhängnis. Ein Auto erfasste und verletzte sie schwer.

von

Erste Ermittlungen ergaben, dass die 31-jährige Frau gegen 19 Uhr vom Gehweg kommend auf die Möllendorffstraße rannte, um zur Straßenbahnhaltestelle zu gelangen. Dabei wurde sie von dem Peugeot einer 33-Jährigen erfasst, die auf der Möllendorff- in Richtung Herzbergstraße unterwegs war. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die schwer verletzte Frau in eine Klinik. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Bis 21.50 Uhr zwar der Verkehr beeinträchtigt.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar