Unfall in Marzahn : Autofahrer prallte alkoholisiert gegen Bäume

Ein mutmaßlich angetrunkener Autofahrer ist in Marzahn gegen mehrere Bäume geprallt. Er erlitt schwere Gesichtsverletzungen.

von

Der 21-jährige VW-Fahrer fuhr laut Polizei alkoholisiert mit hohem Tempo auf der rechten Spur der Märkischen Allee in Marzahn stadtauswärts, als ein Lkw-Fahrer um kurz nach Mitternacht mit angehängtem Bauwagen von einer Tankstelle auf die Märkische Allee fuhr. Der 21-Jährige versuchte, dem Lkw-Fahrer, der ihm die Vorfahrt nahm, auszuweichen. Doch daraufhin geriet der Autofahrer von der mittleren in die linke Spur und von dort auf den Mittelstreifen. Anschließend schleuderte der VW über die Gegenfahrbahn in ein Gebüsch und kam schließlich nach er Kollision mit mehreren Bäumen zum Stehen. Die alarmierte Feuerwehr zog den Verletzten aus dem Auto und brachte ihn in ein Krankenhaus. Dort wurde ihm auch Blut abgenommen. Der Messwert liegt laut Polizei noch nicht vor. Die Märkische Allee war für rund 45 Minuten gesperrt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben