Unfall in Mitte : 12-Jähriger läuft auf Straße und wird angefahren

Ein Junge wollte einem Freund folgen und lief trotz roter Ampel auf die Straße. Eine 50-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen.

Felix Hackenbruch
Foto: picture alliance / dpa

Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Mittwochmittag von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Zeugenaussagen wollte der Junge gegen 16 Uhr einem Freund folgen und betrat bei roter Fußgängerampel die Fahrbahn der Charlottenstraße. Eine 50-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Wagen die Charlottenstraße in Richtung Straße Unter den Linden befuhr, konnte nicht mehr bremsen und erfasst den Jungen. Der Zwölfjährige erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen im Gesichtsbereich und wurde von alarmierten Rettungskräften der Berliner Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben