Unfall in Moabit : Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein Fußgänger ist in der Nacht zu Freitag in Moabit von einem Auto angefahren worden - mit schweren Folgen für ihn.

von

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Fußgänger, dessen Identität bislang noch nicht bekannt ist, die Perleberger Straße in Moabit gegen 23.10 Uhr überqueren. Dabei achtete er offenbar nicht richtig auf den Verkehr. Er wurde von einem 36-jährigen Autofahrer erfasst, der nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Der Fußgänger erlitt bei dem Zusammenprall schwere Kopf-, Oberkörper- und Beinverletzungen und musste in einer Klinik notoperiert werden. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Perleberger Straße war für rund zwei Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Buslinien M 27 und 123 waren davon auch betroffen.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben