Unfall in Neukölln : Mopedfahrer stößt mit Rettungswagen zusammen

Ein Missverständnis hat am Montagabend zu einem Unfall in Neukölln geführt: Dabei kollidierte ein Mopedfahrer mit einem Rettungswagen.

von

Der 21-Jährige fuhr mit seinem Moped gegen 22.30 Uhr in der Karl-Marx-Straße in Neukölln hinter einem Rettungswagen der Feuerwehr, der mit Blaulicht zu einem Einsatz unterwegs war.
Als der Rettungswagen abbremste, ging der Mopedfahrer davon aus, dass dieser anhalten wolle und setzte zum Vorbeifahren an. Der Fahrer des Rettungswagens wendete hingegen sein Fahrzeug und stieß dabei mit dem Mopedfahrer zusammen. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt in eine Klinik gebracht.

Autor

22 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben