Unfall in Reinickendorf : Baum vs. BMW

Ein BMW-Fahrer fuhr am Sonntagabend in Reinickendorf beim Abbiegen gegen einen Baum. Er und zwei seiner Insassen erlitten leichte Verletzungen, der Baum wurde erheblich beschädigt.

Anna Nolte
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Ein 20-jähriger Mann fuhr gestern gegen 21 Uhr beim Abbiegen von der Aroser Allee in die Lindauer Allee gegen einen Baum. Der Aufprall bewirkte, dass der Baum umknickte und der BMW auf der rechten Fahrzeugseite liegen blieb. Der Fahrer und zwei Insassen wurden leicht verletzt, zwei weitere Insassen entfernten sich von der Unfallstelle. Die Polizei ordnete eine Blutuntersuchung des Fahrers an. Diese soll klarstellen, ob der 20-jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln oder Alkohol stand. Der Unfallort blieb bis Mitternacht gesperrt.

1 Kommentar

Neuester Kommentar