Unfall in Tiergarten : Sturz in BVG-Bus: Frau erlitt schwere Kopfverletzungen

Ein Busfahrer musste am Mittwoch stark bremsen, eine Passagierin stürzte - und liegt nun mit Verdacht auf Hirnblutungen in einer Klinik.

von

Der BVG-Busfahrer der Linie 100 ist gegen 15.40 Uhr an einer Haltestelle in der Klingelhöferstraße abgefahren und musste - wie er selbst angab - kurz darauf stark bremsen, weil ein VW-Transporter bei grüner Ampel plötzlich vor ihm angehalten hatte. Eine 59-jährige Frau, die wenige Zeit zuvor eingestiegen war, fiel hin und schlug mit dem Hinterkopf auf dem Boden auf. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte mit Verdacht auf Hirnblutungen in eine Klinik. Der Busfahrer und die anderen Passagiere blieben unverletzt.

Autor

21 Kommentare

Neuester Kommentar