Unfall in Wedding : Fußgänger von Motorrad erfasst und getötet

Unfall mit tödlichen Folgen in Wedding: Am späten Mittwochabend wurde ein Fußgänger von einem Motorrad angefahren. Der Mann starb später im Krankenhaus.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 60-jähriger Fußgänger ist am späten Mittwochabend von einem Motorrad erfasst und getötet worden. Laut Mitteilung der Polizei von Donnerstag ereignet sich der Unfall, als der Mann gegen 22.20 Uhr die Müllerstraße in Höhe der Türkenstraße in Wedding überqueren wollte. Dort befindet sich ein Überweg mit einer Ampel, die zu diesem Zeitpunkt aber außer Betrieb war. Aus Richtung Innenstadt näherte sich in diesem Augenblick ein 56-Jähriger mit seinem Motorrad und erfasste den Fußgänger. Dieser wurde dabei so schwer verletzt, dass ihn herbeigerufene Rettungskräfte wiederbeleben mussten. Kurze Zeit später starb der 60-Jährige jedoch in einem Krankenhaus. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. Die Müllerstraße war bis 2.40 Uhr zwischen Ungarnstraße und Barfusstraße gesperrt. Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben