Unfall in Wilmersdorf : Verfolgungsfahrt mit Polizei endete am Baum

Ein Autofahrer hat in der Nacht zu Donnerstag in Wilmersdorf versucht, vor der Polizei zu flüchten. Das hatte schwere Folgen - er landete an einem Baum.

von

Der 39-jährige BMW-Fahrer war gegen drei Uhr an der Leibniz- Ecke Mommsenstraße bei roter Ampel über die Kreuzung gefahren, woraufhin eine Zivilstreife überprüfen wollte. Der Fahrer flüchtete zunächst, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen einen Baum. Er wurde leicht verletzt. Laut Polizei stand er unter Alkoholeinfluss - es wurde eine Blutprobe veranlasst. Das Auto ist nicht mehr fahrbereit, gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit am Steuer eingeleitet.

Autor

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben