Unfall : Leerzug fährt auf Regionalbahn auf

Ein leerer Reisezug ist am späten Montagabend im Stadtteil Friedrichsfelde auf einen Regionalzug aufgefahren. Dabei wurde der Fahrer des Leerzuges verletzt. Der Berufsverkehr soll nicht beeinträchtigt werden.

BerlinAußer den beiden Triebwagenfahrern hätten sich keine weiteren Personen in den Zügen befunden. Der aus einem Trieb- und einem Steuerwagen bestehende auffahrende Zug sei von Oranienburg nach Lichtenberg überführt worden. In dem anderen aus Hennigsdorf kommenden Regionalzug der gleichen Baureihe hätten sich wegen einer Verspätung keine Fahrgäste befunden.

Der Steuerwagen des Regionalzuges ist den Angaben nach aus den Gleisen gesprungen. Bislang ist noch unklar, ob der Regionalzug auf der Strecke stand oder langsam vorausfuhr. Die Strecke am Biesdorfer Kreuz bleibt voraussichtlich bis Dienstagmorgen gesperrt. Die Züge auf mehreren Regionalverbindungen werden umgeleitet. Der Berufsverkehr soll aber nach Angaben des Bahnsprechers nicht beeinträchtigt werden. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar