Update

Unfall : Polizei fährt Radfahrer am Alexanderplatz an

Bei einem Zusammenstoß mit einem Zivilfahrzeug der Polizei ist am Montag ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der Unfall passierte auf einer Kreuzung am Alexanderplatz.

Der 53-jährige Radfahrer fuhr am Montag auf einem Radweg auf der Alexanderstraße in Richtung Otto-Braun-Straße. Nachdem er die Kreuzung erreicht hatte, bog er links in die Otto-Braun-Straße ab, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte.

Das bemerkte ein 44-jähriger Polizist in seinem Einsatzfahrzeug zu spät, konnte nicht mehr bremsen und stieß mit dem Radfahrer zusammen, wie es weiter hieß. Dabei wurde der Radler nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigem Ermittlungsstand, hätte der Radfahrer zu diesem Zeitpunkt gemäß den Verkehrsregeln nicht links abbiegen dürfen, sagte eine Sprecherin. (sny)

108 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben