Unglück am Landwehrkanal : Mann stürzt beim Flaschensammeln ins Wasser und ertrinkt

Ein Flaschensammler ist am Samstagmorgen bei dem Versuch, mehrere Flaschen aus dem Wasser zu fischen in den Landwehrkanal gestürzt und ertrunken.

Der 33-Jährige sei zusammen mit einem Bekannten am Urbanhafen unterwegs gewesen und habe dort herumliegende Flaschen eingesammelt, teilte die Polizei mit. Als ihm mehrere der Gefäße ins Wasser fielen, wollte er sie herausfischen. Dabei strauchelte er und stürzte ins Wasser.

Als sein Freund ihm mit einem Holzstiel zur Hilfe eilen wollte, war der Mann schon untergegangen. Der Bekannte rannte zum Urbankrankenhaus, von wo aus die Rettungskräfte alarmiert wurden. Sie fanden den Mann auf dem Wasser treibend. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben