Ursache unklar : Baby lag tot im Bett

In Berlin-Mitte entdeckte eine Mutter ihre 20 Monate alte Tochter leblos im Bett. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln.

BerlinEin 20 Monate altes Mädchen ist in der Nacht zu Ostersonntag tot in einer Wohnung in Berlin-Mitte aufgefunden worden. Wie Polizei mitteilte, hatte die Mutter des Kindes am Sonntagmorgen Polizei und Feuerwehr alarmiert, nachdem sie festgestellt hatte, dass ihre Tochter leblos im Bett lag. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Eine noch im Tagesverlauf durchgeführte Obduktion brachte keinen Aufschluss über die Todesursache.

Weitere Untersuchungsergebnisse erwartet

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft weiter mitteilten, stehen noch feingewebliche und toxikologische Untersuchungen aus, deren Ergebnisse in den kommenden Tagen erwartet werden. Nach Aussagen der Polizei waren weder das Kind noch die Wohnung in einem schlechten Zustand. Eine weitere Möglichkeit wäre der plötzliche Kindstod. Diese Todesursache tritt aber am häufigsten in den ersten zwölf Lebensmonaten auf. (tbe/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben