Urteil : Vergewaltigung: Sieben Jahre Haft für 75-Jährigen

Das Landgericht Berlin sprach den Rentner schuldig, sechs Jungen missbraucht zu haben. Neben einer mehrjährigen Haftstrafe verfügten die Richter die Sicherheitsverwahrung des Mannes.

Berlin Nach sexuellen Übergriffen auf mehrere Jungen ist ein 75-jähriger Rentner am Donnerstag vom Berliner Landgericht zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Richter verfügten zugleich die Sicherungsverwahrung gegen den mehrfach einschlägig vorbestraften Mann.

Der Angeklagte sei mit seinen pädophilen Neigungen weiterhin gefährlich, urteilte das Gericht. Festgestellt wurden 16 Fälle schweren sexuellen Missbrauchs. Die sechs Opfer waren acht bis elf Jahre alt. Die Kinder leiden noch immer unter Angstzuständen. (jnb/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben