Vandalismus in Berlin-Wedding : Total Betrunkener demoliert Auto

Ein total betrunkener Mann hat in der Nacht zu Dienstag in Berlin-Wedding ein Auto demoliert. Die Polizei nahm ihn fest.

von

Unabhängig voneinander haben zwei Zeugen in der Müllerstraße in Berlin-Wedding gesehen, wie ein Mann ein geparktes Auto demolierte. Wie ein Polizeisprecher sagte, trat der Mann gegen die Tür und einen Kotflügel und beschmutzte die Windschutzscheibe. Polizeibeamte eilten herbei und nahmen den 37-Jährigen fest. Weil er sich widerwillig gab, "fixierten die Beamten ihn" und nahmen ihn zu Blutentnahme mit. Warum der stark betrunkene Mann das Auto demoliert hat, ist laut Polizei völlig unklar.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben