Vatertagsaktion : Polizei stoppt Wett-Trinken am Schlachtensee

Die Polizei hat am Vatertag ein über Facebook organisiertes Wett-Trinken am Schlachtensee gestoppt. Doch die Feiernden wussten sich zu helfen und zogen einfach um.

von

Am Schlachtensee hatten sich einige hundert Menschen zum „Kastenlauf“ um den See getroffen. Ziel der Veranstaltung war, zu zweit den See zu umrunden und dabei eine Kiste Bier zu leeren.

Auf der Facebook-Seite hatten ursprünglich mehr als 1800 Menschen ihre Teilnahme zugesagt, deshalb entschloss sich die Polizei, die unangemeldete Veranstaltung zu verbieten. Nach dem Polizeieinsatz in Zehlendorf zog ein Teil der Feiernden zum Tempelhofer Feld, um den Lauf dort nachzuholen. Auch dort waren Beamte präsent. Die Grün Berlin GmbH, Verwalter des Geländes, gestattete jedoch das Treffen.

Sehen Sie hier Bilder von den schönsten Bollerwagen des Herrentags:

Wer hat den schönsten Bollerwagen?
Zwischenstopp bei der Polizei: Dieser Bollerwagen in Warnemünde wurde nicht nicht etwa wegen Überladung angehalten. Haben auch Sie lustige Schnappschüsse vom Männertag? Dann schicken Sie sie an leserbilder@tagesspiegel.de.Weitere Bilder anzeigen
1 von 19Foto: dapd
17.05.2012 16:32Zwischenstopp bei der Polizei: Dieser Bollerwagen in Warnemünde wurde nicht nicht etwa wegen Überladung angehalten. Haben auch Sie...

Autor

73 Kommentare

Neuester Kommentar