Vergewaltigung im Mendelssohn-Bartholdy-Park : Mutmaßlicher Täter war Modedesigner

Der 32-Jährige, der am Mittwoch festgenommen wurde, weil er am 10. November eine 65-Jährige an der U-Bahnstation Mendelssohn-Bartholdy-Park vergewaltigt haben soll, war Botschafter der Werbekampagne "Be Berlin".

von

Christopher O. ist Modedesigner und war mit seiner Firma Teil der Image-Kampagne. Auf der Fashion-Week 2009 präsentierte er eigene Designerstücke. Die Polizei hat mit Bildern aus der Überwachungskamera einer U-Bahn nach dem Mann gesucht.

Autor

15 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben