Verkehr : Fünf Verletzte bei Fahrradunfällen

Bei mehreren Fahrradunfällen sind zwischen Donnerstagnachmittag und Donnerstagabend in Berlin insgesamt fünf Menschen verletzt worden. Vier von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Bei einem der Unfälle war eine 51-jährige Fahrradfahrerin in Hellersdorf gegen die Gabel eines Gabelstaplers gefahren und gestürzt, teilte die Polizei mit. In Pankow wurden ein Radfahrer und ein Fußgänger verletzt, als sie auf einem Gehweg zusammenstießen. In Friedrichshain wurde ein 56-Jähriger verletzt, als er mit seinem Fahrrad plötzlich auf die Straße fuhr und mit einem Auto kollidierte.

Zu einer weiteren Kollision einer Radfahrerin mit einem Pkw kam es in Prenzlauer Berg. Die 27-jährige Radfahrerin war bei Rot gefahren. (ddp)

15 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben