Verkehr : Schwerer Unfall an der Wuhlheide in Köpenick

Bei einem Zusammenprall von zwei Autos an der Wuhlheide ist eine Person schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Für die Räumung der Fahrbahn musste die Feuerwehr mit schwerem Gerät anrücken.

Berlin An der Ecke Treskowallee / An der Wuhlheide sind zwei Autos zusammengeprallt. Dabei wurde eine Person schwer verletzt, ein weiterer Unfallbeteiligter erlitt einen Schock. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem Fahrzeug kam es bei dem Unfall zu einem Brand im Motorbereich, der jedoch schnell gelöscht werden konnte. Mit schwerem Gerät musste die Fahrbahn geräumt werden, die etwa 45 Minuten gesperrt blieb. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben