Verkehr : Zwei junge Radfahrer bei Unfällen verletzt

Bei Unfällen mit Autos sind am Mittwoch zwei Jugendliche schwer verletzt worden, die mit ihrem Fahrrad unterwegs waren. Beide befinden sich noch im Krankenhaus.

BerlinZwei jugendliche Radfahrer sind am Mittwoch bei Verkehrsunfällen in Reinickendorf und Hohenschönhausen schwer verletzt worden. Beide werden nach den Worten eines Polizeisprechers in Krankenhäusern behandelt.

In Reinickendorf hatte den Angaben zufolge eine 31-jährige Autofahrerin an der Kreuzung Wilhelmsruher Damm/Schorfheidestraße am Nachmittag eine rot zeigende Ampel missachtet. Sie erfasste eine 14-Jährige, die bei "Grün" die Schorfheidestraße überquerte. Während der Unfallaufnahme war der Wilhelmsruher Damm für eine halbe Stunde teilweise gesperrt.

In Hohenschönhausen übersah am Abend ein 55-jähriger Autofahrer an einem Fußgängerüberweg in der Egon-Erwin-Kisch-Straße einen 17-jährigen Radfahrer und erfasste ihn. Der Jugendliche erlitt Kopfverletzungen. (jvo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben