Verkehrsunfälle : Zwei Verletzte nach Unfällen in Spandau und Kreuzberg

Eine Motorradfahrerin und ein Autofahrer sind bei zwei Unfällen in Berlin verletzt worden. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Zunächst war am Mittwochabend ein 21 Jahre alter Autofahrer an der Kreuzung zwischen der Fehrbelliner Straße und der Stadtheidestraße in Spandau mit einer 50-jährigen Motorradfahrerin zusammengestoßen, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Die 50-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kurz nach Mitternacht stießen in Kreuzberg an der Kreuzung zwischen der Oranien- und der Alexandrinenstraße ein Auto und ein Taxi zusammen. Der 33 Jahre alte Autofahrer musste verletzt in eine Klinik gebracht werden. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben