Verkehrsunfall in Berlin-Fennpfuhl : Frau bei Autounfall schwer verletzt

Eine 26-Jährige Autofahrerin will links abbiegen und stößt mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Für die 26-Jährige endete der Unfall glimpflich, die andere Fahrerin hat weniger Glück.

Ein Rettungswagen in Berlin im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen in Berlin im Einsatz. (Symbolbild)Foto: picture-alliance/ ZB

In der Nacht auf Sonntag ist eine 33-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall in Fennpfuhl schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, bog eine 26-Jährige gegen 1 Uhr mit einem Opel von der Landsberger Allee links in den Weißenseer Weg in Richtung Möllendorffstraße ab. Aus bisher ungeklärten Gründen stieß sie dabei mit einem entgegenkommenden Renault einer 33-jährigen Frau zusammen, die in der Landsberger Allee in Richtung Vulkanstraße unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die Renault-Fahrerin Verletzungen an Kopf und Bein und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 26-jährige Opel-Fahrerin blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernahm die Unfallbearbeitung. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar