Verkehrsunfall in Berlin-Lichtenrade : Mofafahrer schwer verletzt

Am Mittwochabend musste ein 43-Jähriger Mofafahrer mit Rippenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem ihn eine 19-Jährige Autofahrerin beim Abbiegen erfasst hatte.

von

Die 19-Jährige war nach Polizeiangaben kurz vor 19 Uhr auf dem Lichtenrader Damm in Richtung Mariendorf unterwegs. Als sie mit ihrem Wagen nach links in die Barnetstraße abbog, kollidierte sie mit einem 43-jährigen Mofafahrer, der ihr auf dem Lichtenrader Damm entgegenkam. Der Mann stürzte und zog sich mehrere Rippenbrüche zu. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die 19-Jährige blieb unverletzt. Der Lichtenrader Damm war an der Unfallkreuzung bis etwa 21 Uhr gesperrt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben