Verkehrsunfall in Berlin-Mitte : Radfahrer schwer verletzt

Am Samstagabend touchierte ein Radfahrer beim Abbiegen in die Torstraße einen Lastwagen und stürzte. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

von

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der Mann gegen 18.15 Uhr durch die Gormannstraße in Richtung Torstraße geradelt. Als er nach rechts in die Torstraße abbog, touchierte er den Lastwagen eines 29-Jährigen, der auf der Torstraße in Richtung Rosenthaler Platz unterwegs war.

Der Radfahrer stürzte laut Polizei hinter dem Lastwagen auf die Straße und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Der Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde der Mann notoperiert. Er befindet sich nun in stationärer Behandlung und ist noch nicht ansprechbar. Da der Mann laut Polizei keine Ausweispapiere bei sich trug, konnte die Identität des Verunglückten noch nicht geklärt werden.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Polizei bittet deshalb Zeugen um Mithilfe, um näheres zum Unfallhergang in Erfahrung zu bringen. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 030-4664-381-800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Autor

36 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben