Update

Verkehrsunfall in Berlin-Prenzlauer Berg : Radfahrerin stirbt bei Kollision mit Lastwagen

Am Montagmorgen wurde bei einem Verkehrsunfall in der Greifswalder Straße eine 28-Jährige Radfahrerin getötet. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte sie zuvor eine rote Ampel missachtet.

von

Der Unfall geschah um kurz nach 10 Uhr. Eine 28-jährige Frau war auf ihrem Fahrrad in der Greifswalder Straße in Richtung Alexanderplatz unterwegs. Dabei soll sie nach ersten Erkenntnissen der Polizei beim Überqueren der Kreuzung Greifswalder Straße/Ecke Grellstraße eine rote Ampel missachtet haben. Die 28-Jährige wurde von einem Lastwagen mit Anhänger erfasst, der gerade von der Grell- nach rechts in die Greifswalder Straße abbog.

Fünf Minuten später traf ein Rettungswagen der Feuerwehr am Unfallort ein. "Wir haben alles unternommen, aber für die Frau kam jede Hilfe zu spät", erklärte ein Sprecher der Feuerwehr am Montagmittag. Die 28-Jährige starb wegen ihrer schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Die Greifswalder Straße in Richtung Alexanderplatz und die Grellstraße in Richtung Storkower Straße waren vorübergehend gesperrt, auch der Straßenbahnverkehr war kurzzeitig betroffen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang.

Autor

75 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben