Update

Verkehrsunfall in Berlin-Tempelhof : Autobahnzubringer in Richtung Neukölln wieder freigegeben

Am Freitagmorgen wurden zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall am Autobahnzubringer Alboinstraße verletzt. Die Auffahrt zur Stadtautobahn in Richtung Neukölln war zeitweise gesperrt.

von

Der Unfall ereignete sich nach ersten Angaben der Polizei gegen 9 Uhr morgens. Ein Autofahrer hatte gerade die Stadtautobahn verlassen, als sein Wagen an der Ecke Alboinstraße/Schöneberger Straße mit einem zweiten Fahrzeug kollidierte, das nach links abbiegen wollte. Genaueres zum Unfallhergang ist momentan noch nicht bekannt. Die beiden am Unfall beteiligten Autofahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden; einer mit einem Schock, der andere mit einer gebrochenen Hand. Wegen des Unfalls wurde der Autobahnzubringer in Richtung Neukölln zweitweise gesperrt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben