Verkehrsunfall in Friedrichshain : Radfahrer ohne Beleuchtung

Zwei Fahrradfahrer kollidierten in Friedrichshain, weil ein Radfahrer ohne Beleuchtung unterwegs war. Einer der Radler wurde in der Klinik aufgenommen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der 51-Jährige gestern Abend gegen 20 Uhr 25 mit dem unbeleuchteten Rad in der Diestelmeyer- in Richtung Friedenstraße. Als der Mann den Einmündungsbereich zur Friedenstraße erreicht hatte, stieß er mit dem vorfahrtsberechtigten 43-jährigen Radfahrer zusammen, der die Friedenstraße in Richtung Landsberger Allee auf dem Radweg befuhr. Der Jüngere wurde stationär in einer Klinik aufgenommen.

(Tsp)

34 Kommentare

Neuester Kommentar