Verkehrsunfall : Mehrere Verletzte bei Unfall in Treptow-Köpenick

Ein 24-jähriger Autofahrer nahm einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt und rammte es. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr auf dem Fußweg gegen eine Treppe. Bei den Kollisionen wurden zwei Menschen schwer und drei leicht verletzt.

BerlinEin Unfall im Bezirk Treptow-Köpenick hat am Samstagabend mehrere Verletzte gefordert. Zwei Menschen seien mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden, teilte eine Polizeisprecherin mit. Drei weitere Personen hätten leichte Verletzungen erlitten.

Den Ermittlungen zufolge hatte ein 24-Jähriger mit seinem Auto an der Kreuzung Wassermann-/Dörpfeldstraße die Vorfahrt eines anderen Fahrzeuges missachtet und dieses gerammt. Dabei wurden der 43-jährige Fahrer des anderen Autos schwer und seine Beifahrerin leicht verletzt.

Der Unfallverursacher verlor bei der Kollision die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr auf dem Fußweg gegen eine Treppe. Dort saßen zum Unfallzeitpunkt mehrere Jugendliche. Eine 15-Jährige wurde von dem Auto schwer verletzt, ein 14-Jähriger erlitt leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher kam mit Prellungen davon. (jar/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar