Update

Verletzte in Berlin : Drei Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

Bei drei Unfällen wurden am Freitagabend und in der Nacht zu Sonnabend drei Radfahrer schwer verletzt. Einer kollidierte mit einem LKW.

von

Einer wurde in Charlottenburg von einem rechtsabbiegenden Lastwagen erfasst, die beiden anderen stürzten ohne Einwirkung anderer Verkehrsteilnehmer. Glück hatte der 43-Jährige, der gegen 19 Uhr an der Kreuzung Jafféstraße/Heerstraße auf dem Radweg von einem Lkw übersehen worden war. Er stürzte beim Zusammenprall, brach sich aber nur einen Fuß. Die Polizei ermittelt gegen den 54-jährigen Lkw-Fahrer. In Mariendorf stürzte eine 55-Jährige auf dem Mariendorfer Damm, als sie gegen 21 Uhr von der Fahrbahn auf den Gehweg fahren wollte. Sie brach sich einen Arm. In Prenzlauer Berg stürzte ein Mann auf der Eberswalder Straße und blieb bewusstlos liegen. Da er keine Papiere bei sich hatte, konnte er zunächst nicht identifiziert werden.

Autor

53 Kommentare

Neuester Kommentar