Verletzte Radfahrerin : Fahrrad-Unfall: Polizei sucht Zeugen

Weil ein Autofahrer abbog, versuchte eine Radfahrerin auszuweichen, stürzte und verletzte sich schwer. Das Auto fuhr einfach weiter

Felix Hackenbruch
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Eine 61-Jährige fuhr am Donnerstagmorgen gegen 9:45 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Königin-Elisabeth-Straße in Richtung Fürstenbrunner Weg. Als sie den Spandauer Damm überqueren wollte, musste sie einem nach rechts abbiegenden Auto ausweichen und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog sie sich die Frau schwere Verletzungen am Oberkörper zu. Trotzdem hielt das Auto nicht, sondern setzte seinen Weg in Richtung Schloss Charlottenburg fort.

Die Radfahrerin wird wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und wird seitdem stationär behandelt.

Wer Zeuge des Vorfalls wurde, wird gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 in Alt-Moabit 5A in Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664 – 281800 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben