Vermisstes Mädchen : 13-Jährige aus Neukölln seit Ende Juli vermisst

Die 13-jährige Tammy B. aus der Sonnenallee ist seit dem 27. Juli verschwunden. Das Mädchen hinterließ einen Brief, in dem sie sich für familiäre Probleme verantwortlich macht.

Tammy
Vermisst: Die 13-jährige Tammy aus Neukölln. -Foto: Polizei Berlin

BerlinIn Berlin wird seit knapp drei Wochen die 13-jährige Tammy aus Neukölln vermisst. Wie die Polizei mitteilte, hielt sich das Mädchen zuletzt bei seinen Großeltern in der Werbellinerstraße auf. Dort verschwand es am 27. Juli. Das Mädchen wurde zwischenzeitlich aber von Zeugen in Neukölln gesehen. Tammy hinterließ einen Brief, in dem sie sich für familiäre Probleme verantwortlich macht.

Die Vermisste ist 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank. Sie hat grau-blaue Augen und blondes, halblanges Haar, das sie oft als Zopf trägt. Zuletzt trug sie dunkelblaue Jeans, ein weiß-rosafarbenes Sweatshirt, eine dunkelblaue oder schwarze Strickjacke und weiße Sportschuhe.

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes, LKA 124 in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter den Telefonnummern 030 / 4664 912410 oder 912400, Fax: 4664 912499, Email: vermisstenstelle@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar