Vernachlässigung : Kind aus verschlossener Wohnung befreit

In Tempelhof hat ein Kind von einem Balkon aus um Hilfe gerufen, nachdem die Mutter es über Nacht allein gelassen hatte. Die Wohnung musste aufgebrochen werden.

Da die Wohnungstür verschlossen war, musste die Berliner Feuerwehr das sieben-jährige Mädchen mit einer Drehleiter vom Balkon der Wohnung im zweiten Obergeschoss befreien. Nach Angaben der Polizei sei die Wohnung nur spärlich eingerichtet und "sehr unaufgeräumt". Vorhandene Lebensmittel waren teilweise verschimmelt.

Die 26-jährige Mutter, die wenig später eintraf, gab an, über Nacht bei einem Freund gewesen zu sein. Das Jugendamt wurde informiert. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht eingeleitet. (fg)

0 Kommentare

Neuester Kommentar