Vernachlässigung : Wieder Kinder aus verdreckter Wohnung geholt

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung retteten Polizeibeamte vier Kinder aus einer verwahrlosten Wohnung in Steglitz. Gegen die Eltern wird jetzt ermittelt. Die Familie war dem Jugendamt bekannt.

In Berlin sind erneut Kinder von der Polizei aus einer verwahrlosten Wohnung geholt worden. Die Polizisten waren nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in die Wohnung in Steglitz gegangen, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. In der sehr verwahrlosten Vier-Zimmer-Wohnung trafen sie vier Kinder im Alter zwischen zwei, sieben, zehn und zwölf Jahren sowie deren 40-jährige Mutter an. Später erschien auch der 36-jährige Vater.

In allen Räumen war der Fußboden den Angaben zufolge mit Unrat, Tierkot und verdorbenen Lebensmitteln flächendeckend belegt. Wie es weiter hieß, ist die Familie dem zuständigen Jugendamt bereits bekannt. Die Kinder wurden vom Jugendamt in Obhut genommen. Gegen die Eltern wird wegen der Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht ermittelt.

Erst in der vergangenen Woche hatten Polizeibeamte fünf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren in einer verwahrlosten Wohnung in Wedding vorgefunden. (jg/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben