Versuchte Brandstiftung in Wedding : Mann wollte Mercedes anzünden - Festnahme

Er versuchte einen Mercedes in Wedding anzuzünden - doch die Tat des 34-Jährigen in der Nacht zu Freitag scheiterte. Stattdessen nahmen ihn Polizisten fest

von

Zwei Zeugen sahen gegen 23.30 Uhr, wie ein Mann in der Lynarstraße in Wedding am Vorderrad eines parkenden Autos hockte. Wenig später sahen sie dann Feuerschein an dem sieben Jahre alten Mercedes. Das Feuer erlosch aber kurz darauf wieder. Als der mutmaßliche Brandstifter bemerkte, dass er beobachtet wurde, rannte er Richtung Nettelbeckplatz, konnte dort aber von den inzwischen alarmierten Polizisten festgenommen werden. Der 34- wurde zunächst einmal dem Brandkommissariat übergeben. An dem Fahrzeug entstand laut Polizei kein Schaden. Zu dem Motiv gibt es noch keine Erkenntnisse.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben