Versuchter Ladendiebstahl : Polizist in seiner Freizeit im Supermarkt verprügelt

Drei gegen einen - da hatte ein Polizist außer Dienst am Dienstagabend keine Chance. Er wollte drei mutmaßliche Ladendiebe stellen. Doch die Täter verprügelten den Beamten.

von

Der Polizeibeamte befand sich gegen 18.45 Uhr beim Einkaufen in einem Aldi-Markt in der Forckenbeckstraße in Schmargendorf. Plötzlich entdeckte ein Angestellter des Supermarkts drei Unbekannte, die die Büroräume durchwühlten. Als die Täter Richtung Ausgang flüchteten, versuchte der Polizist außer Dienst die Männer festzuhalten. Diese schlugen daraufhin auf ihn ein und schmetterten ihn gegen die Glastür. Danach flüchteten die Männer. Der Beamte erlitt Platz- und Schürfwunden und wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben