Versuchter Raub in Berlin-Spandau : 79-Jährige erleidet Platzwunde am Kopf

Ein Räuber hat am Mittwochabend eine Seniorin überfallen. Dabei verletzte sich die 9-Jährige am Kopf. Ihre Handtasche ließ nicht los, bis der Täter flüchtete.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Eine 79-Jährige hat am Mittwochabend in Spandau beim versuchten Raub ihrer Handtasche eine Platzwunde am Kopf erlitten. Die Seniorin war auf der Heerstraße unterwegs, als ihr plötzlich ein Mann die Tasche entreißen wollte, wie die Polizei mitteilte.

Dabei ging die Frau zu Boden. Ihre Tasche ließ sie aber nicht los und rief laut um Hilfe. Wenig später flüchtete der Täter - ohne Tasche. Die 79-Jährige wurde kurz im Krankenhaus behandelt, konnte die Nacht aber zu Hause verbringen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben